WAS IST CARDIO- TRAINING

Die beste Zeit, um mit einem Cardio-Training zu beginnen? Jetzt! Regelmäßiges und richtig ausgeführtes Cardio-Training macht fitter, gesünder, schlanker und glücklicher. Doch was steckt eigentlich dahinter?

Der Begriff Cardio kommt von kardiovaskulär, also „das Herz und das Gefäßsystem betreffend“. Man spricht auch von Herz-Kreislauf-Training oder Ausdauertraining. Beim Trainieren kommen alle großen Muskelgruppen in Bewegung. Cardio kann mit jeder Sportart betrieben werden, die eine körperliche Belastung über einen längeren Zeitraum bewirkt. Anders ausgedrückt: Cardio-Training oder Ausdauertraining nennt man zusammenhängende Bewegungseinheiten ab etwa 20 Minuten, wobei die Meinungen über diese Zeitangabe auseinandergehen. Klar ist: Disziplinen wie Joggen, Schwimmen, Walken, Aerobic, Rudern und Radfahren sind typische Ausdauersportarten.

 

 

 

 

Was bringt Cardio-Training?

Beim Cardio-Training bedarf es eines längeren Kraftaufwands und so wird die Ausdauer trainiert. Der Effekt ist bei allen Ausdauersportarten gleich: Durch Bewegung steigt die Intensität von Puls, Herzschlag und Atmung. Während des Trainings wird zunächst Glukose und anschließend die im Körper eingelagerten Fette verbrannt. Nicht umsonst ist Cardio-Training beim Abnehmen neben Ernährung die wichtigste Komponente für den Erfolg.

Vorteile des Cardio-Trainings auf einen Blick

– Herzmuskelkräftigung und verbesserte Atmung
– Fettverbrennung, Gewichtsreduktion und Straffung der Figur

– Positive Effekte auf die Blutstruktur

– Positive Effekte auf Muskulatur

  • White Instagram Icon